Am 24.05. fand die Preisverleihung der Big Data Challenge statt.

Diese Challenge findet in Zusammenarbeit mit den Instituten ZARM, CSL, MEVIS und den Bremer Schulen (Altes Gymnasium, Gymnasium Horn, Schulzentrum Rübekamp, Kippenberg-Gymnasum, Gymnasium Vegesack, Schulzentrum Walle und unsere GSO) statt, bei dem Wettbewerbe das Interesse an MINT-Studiengänge wecken soll. Tatkräftig unterstützt werden diese Wettbewerbe durch die Stiftung Bremer Wertpapierbörse.

Es gab genauer zwei Wettbewerbe. Bei dem Ersten ging es um die Kartographierung von einem Gelände mit Hilfe eines Lego-Roboters und bei dem Zweiten ging es darum, mit Hilfe von Maschinellen Lernens Voraussagen zu treffen.

Der Q1 Informatik LK von Herrn Geffers hat daran teilgenommen. Alle Gruppen waren mit viel Eifer, Können und Begeisterung dabei.

Aber nicht nur das. Zwei Gruppen haben beim maschinellen Lernen den ersten und zweiten Platz erreicht!

Herzlichen Glückwunsch an die Gruppe "Beat This --->" (Mert, Dennis, Ahmed) für den zweiten Platz und "Big Data - Small Brains" (Amr, Mansour) für den ersten Platz.

Neben dem Sieg gab es auch ein Preisgeld, eine Urkunde und ein T-Shirt.

gez.
Thomas Geffers